So 24.02.2019 Wanderung im Maintal
durch Hanau-Steinheim und den Galgenberg


Treffpunkt: 9.45 Uhr Frankfurt Hbf, gegenüber dem Infopoint
Hinfahrt: 9:59 Uhr Gleis 102 mit der S 9 Richtung Hanau Hbf
Ankunft: 10:27 Uhr in Steinheim


Wanderstrecke: ca. 11 km
Wir starten am Steinheimer Bahnhof, der am westlichen Rand dieses Hanauer Stadtteiles liegt. Weiter geht es runter zum Main und vor uns sieht man schon das Stadtbild mit Kirchen und dem Steinheimer Schloss liegen. Steinheim, das bis zur Eingemeindung nach Hanau 1974 800 Jahre selbständige Stadtrechte besaß, stellte für die Mainzer Erzbischöfe des Mittelalters bis zur Säkularisierung 1803 ein wichtiges Amt dar, dementsprechend prächtig war das Schloss gebaut, das dortige Museum, das regionale Archäologie und Stadtgeschichte präsentiert, kann besucht werden. Durch die Altstadt gehen wir weiter, wir lassen Klein-Auheim links liegen, weiter geht es zu einem Naturschutzgebiet, wir queren die Bundesstraße zum Galgenberg von dort führt der Weg weiter an Hügelgräbern vorbei wieder zurück zum Main, links das Schloss Philippsruhe und Kesselstadt und wir erreichen
wieder den Ausgangspunkt, dort besteht die Möglichkeit der Schlusseinkehr im Gasthaus Mainpark.


Leitung: Günter B., 01796910454


Verpflegung:
Bitte für die Pause auf dem Galgenberg und unterwegs Wegzehrung und Getränke mitbringen. Schlusseinkehr erfolgt in einem Restaurant in Steinheim


Rückfahrt: 16:03; 16:33 alle halbe Stunde
Fahrpreis: Tageskarte 22,70 für 5 Personen; Einzeltageskarte 13,25

 

Die Teilnahme an den Touren erfolgt auf eigene Gefahr ! Haftungsansprüche zu Lasten der Veranstalter werden ausdrücklich ausgeschlossen ! Der Teilnehmer erkennt das mit seiner Teilnahme an der Wanderung ausdrücklich an. Weitere Infos über uns.